Apokalypse Münsterland
Münster 
#001

Projektdetails:

Kunde:       Münsterland e.V.

Jahr:           2019  

Status:        abgeschlossen

"Der Container auf Achse: Vom 23. August bis zum 19. Oktober 2019 gingen 28 digitalisierte Kulturgüter auf Tour durch das Münsterland, um von den Besuchern erlebt zu werden.

Das Besondere: In dem futuristischen Container stehen die Museumsstücke nicht hinter Glas, sondern wurden virtuell und digital zum Leben erweckt. Das Motto lautete deshalb: VR-Brille auf!

 

Die Besucher konnten die ausgewählten Bilder, Maschinen oder Skulpturen drehen, bewegen, anfassen und ausprobieren. Alles war erlaubt.

Die 28 Exponate haben über 2000 Besucher in den Museen und Ausstellungshäusern im ganzen Münsterland ausgewählt, um sie in die Zukunft zu schicken. Studenten der FH Münster haben die Digitalisierung möglich gemacht.

Die Tour ermöglichte den „letzten Blick“ auf das Kulturgut, bevor es durch den Container als Sendestation der Zukunft übermittelt wurde."

https://apokalypse-muensterland.de/containertour/

Zum Zeitpunkt des Projektes war David Akopyan zunächst an der FH Münster und anschließend beim Münsterland e.V. angestellt.

WDR Beitrag
Enabling Innovations Festival Münster- 2019
Apokalypse in der Schuhfabrik Ahlen
Container innen
Exponate Auswahlsystem
Container und VR Boxen

GET IN TOUCH:

CONTACT US:

Tel: +(49) 172 806 1298 

d.akopyan@we-are-vr.org

Steinfurter Straße 73

Muenster, GER 48149

© 2020 by we are vr.